Skip to main content

OSTEOPATHIE IN HAMBURG

Ob es nun Rückenschmerzen, Migräne, Verdauungsprobleme und viele andere Erkrankungen sind. Ausgangspunkt osteopathischer Behandlungen ist die Betrachtung des Körpers und seiner Funktionen als eine Einheit. Das Ziel der Osteopathie ist Spannungen und Bewegungsverluste zu finden. Die Förderung der körpereigenen Kräfte zur Selbstregeneration, wird bei dieser Therapiemethode angestrebt. Ohne medikamentöse oder chirurgische Eingriffe werden Blockaden im Körper des Patienten gelöst und die dadurch hervorgerufenen Symptome beseitigt 

 

Osteopathie ist ein ganzheitlicher medizinischer Ansatz, der durch sanfte aber zeitgleich intensive Druck- und Zugtechniken durch den behandelnden Osteopathen auf die entsprechenden Körperstellen wirkt. Die gleiche Erkrankung kann bei zwei Menschen unterschiedliche Behandlungsschwerpunkte erfordern.

Viele der genutzten Methoden und Techniken, stammen von den drei Säulen der Osteopathie ab.

 


Craniosakrale Osteopathie

CRANIOSACRALE OSTEOPATHIE

Bei der craniosakralen Osteopathie werden sanfte Techniken an Schädel, Wirbelsäule und Kreuzbein vorgenommen. Sie beeinflusst das Nervensystem und fördert die Entspannung des gesamten Körpers.

Viszerale Osteopathie

VISZERALE OSTEOPATHIE

Es wird die Position, Spannung und die Mobilität der inneren Organe mit sanften Berührungen ertastet. Einschränkungen werden in der viszeralen Osteopathie durch gezielte Griffe gelöst.

Parietale Osteopathie

PARIETALE OSTEOPATHIE

Die Verbindung unseres Bewegungsapparates erfolgt durch Faszien, Knochen, Gelenken und Muskeln. Ist eine dieser Strukturen eingeschränkt, hilft in diesem Fall die parietale Osteopathie.

 


 

ANWENDUNGSGEBIETE DER OSTEOPATHIE

In der Osteopathie gibt es viele verschiedene Techniken und Methoden, um eine ganze Reihe von Beschwerden zu behandeln. Es wird immer der ganze Mensch therapiert. Hier einige Beispiele, bei welcher Krankheit die Osteopathie erfolgreich eingesetzt werden kann.

  • Beckenschiefstand
  • Nackenschmerzen
  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Migräne
  • Verdauungsprobleme
  • Bandscheibenvorfall
  • Behandlung für Sportler

 

 


 

 

ANERKANNTER OSTEOPATH IN HAMBURG

Als qualifizierter Leistungserbringer für Osteopathie wird unser Osteopath von vielen Krankenkasse anerkannt.

  • umfangreiche Ausbildung
  • laufende Fortbildungen
  • langjährige Therapie-Erfahrung
  • genügend Zeit für eine ganzheitliche Behandlung
  • Mitglied im VOD – Verband der Osteopathen
  • entspannte und private Atmosphäre
  • auch kurzfristige Termine möglich

 


ERSTATTUNG DER KOSTEN DURCH KRANKENKASSEN

Die meisten Privatversicherungen erstatten die Kosten teilweise oder sogar komplett. Als Heilpraktiker können wir nach der Gebührenverordnung abrechnen. Somit können Sie die erstellte Rechnung Ihrer Versicherung senden.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen immer häufiger die Kosten einer Osteopathie Behandlung. Wer gesetzlich versichert ist, sollte sich bei seiner Kasse infomieren und nachfragen, welche Leistungen erstattet werden können.

Die Abrechnung bei gesetzlichen Krankenkassen erfolgt wie bei Privatpatienten. Die Rechnung der Behandlungen bezahlen Sie im voraus und reichen die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ein.

Osteopathie-content-3

 

 


Hinweis aus rechtlichen Gründen: Wir weisen darauf hin, dass wir keinerlei Heilversprechen oder eine Garantie auf Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustands geben. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrung in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung oder therapeutische Wirksamkeit belegen.