Skip to main content

FIVE BEI RÜCKENSCHMERZEN

Ein starker Rücken kennt keine Schmerzen. So wird häufig in Fitnessclub geworben. Die Ursachen für Rückenschmerzen sind vielfältig und um diesem entgegenzuwirken, sollte man nicht nur am Rücken ansetzen, das wäre lediglich Symptombekämpfung. Für eine langfristige Besserung ist auf jeden Fall ein ganzheitlicher Ansatz zu empfehlen.

Durch eine osteopathische Behandlung könnten Funktionsstörungen aufgedeckt und therapiert werden. Das Training der Tiefenmuskulatur mit der EMS-Methode, sorgt für eine stabile Wirbelsäule. Muskeln und Faszien, die zu viel Spannung aufweisen, können mit FIVE wieder mobil und geschmeidig gemacht werden.

 

EMS-Training-content-12

 


 

 

KÖRPERHALTUNG GEZIELT VERBESSERN

Durch die zunehmende Technisierung, bewegen sich viele Menschen nur noch sehr wenig. Es kommt bei vielen zu einer schlechten Körperhaltung und im weiteren Verlauf zu neuromuskulären Dysbalancen.

Mit Rückwärtsbewegungen aus der Biokinematik, richten Sie sich wieder gezielt auf und fördern so die ursprüngliche Beweglichkeit und Rumpfstabilität.

In Kombination mit dem „EMS-Training“, welches die aufrichtende Muskulatur kräftigt, haben wir die ideale Lösung. Verbessern Sie gezielt Körperhaltung, Beweglichkeit und lindern Sie Schmerzen!


FIVE BEI GELENKVERSCHLEISS / ARTHROSE

Mit zunehmendem Alter leiden viele Menschen an Gelenkverschleiss. Vor allem sind Knie und Hüfte betroffen. Die klassischen Symptome sind Schmerzen und Steifheit des betroffenen Gelenks. Werden die Beschwerden stärker, versuchen die Betroffenen häufig, das Gelenk zu schonen. Dies kann aber kontraproduktiv sein! Der Stoffwechsel im Gelenk wird stark beschränkt und die umliegenden Strukturen wie Muskeln, Bänder, Sehnen und Faszien verlieren an Mobilität. Es kommt zu einer immer stärker werdenden Bewegungseinschränkung, die Ihren Alltag behindert.

Mit unserem FIVE-Gerät können Sie wieder Positionen einnehmen, die Ihnen sonst schwer fallen. Das Gerät hilft und unterstützen Sie aktiv, bei Ihrem Beweglichkeitstraining. Um den Gelenken mehr Stabilität zu geben, könnte zusätzlich das gelenkschonende EMS-Training angewendet werden.

 


Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Sie die Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klicken. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen möchten.

Schließen