Skip to main content

Im Look-Magazin beantworte ich deine Fragen

Cover LOOX Magazin 08.2013In der aktuellen Ausgabe des LOOX Magazins (August 2013) findest du einen Gastbeitrag von mir. Das LOOX Magazin ist eine Zeitschrift, die monatlich mit vielen verschiedenen Themen rund um Fitness, Gesundheit und Ernährung, sowie mit aktuellen Lifestyle-Tipps und -Trends erscheint. In Interviews und Reportagen verraten viele Experten ihre Tricks und Tipps für ein gesünderes und sportlicheres Leben.

Neben den vielen interessanten Artikeln in dieser Ausgabe über Fuctionaltraining, Low Carb Rezepten, Tipps und Tricks für das Training, gibt es auch eine Rubrik für Leser – Fragen. Diese Fragen werden dann von Experten regelmäßig in den neuen Ausgaben der Zeitschrift beantwortet. In der aktuellen Ausgabe habe ich als Experte fungiert und folgende Fragen für dich beantwortet:

  • Inwiefern wirkt sich die Hitze auf mein Training aus?
  • Wann beginnt der Körper beim Ausdauertraining Fett abzubauen?
  • Ist es sinnvoll, mehrere Trainingseinheiten an einem Tag zu machen?
  • Kann ich auch ohne Cardio-Training Körperfett reduzieren?
  • Kann ich mit der Ernährung meine Leistung steigern?

 

Schlau wie ein LOOX - LOOX Magazin 08.2013



Ähnliche Beiträge



Kommentare


Torsten Fleischer 29. Juli 2013 um 6:41

Hallo,

spannender Artikel, allerdings möchte ich der Empfehlung widersprechen, dass Vollkornnudeln und Vollkornreis die effektivsten Energielieferanten sind. Vergleicht man die reinen Energiemenge pro Gramm unterscheiden sich KH und Eiweiße nicht wirklich – Fett hingegen liefert deutlich mehr.

Ein Kollege aus Rothweil hat einen Triathleten auf die Ironman-Distanz geschickt ohne jedwede Kohlenhydratzufuhr während des Wettkampfes und die Monate im Vorfeld waren ebenfalls Getreidekohlenhydrat frei. Im Wettkampf selber hatt er lediglich Wasser getrunken und war zu keiner Zeit energetisch unterversorgt.

Kohlenhydratlieferanten aus Getreide belasten Körper und Immunsystem während des Verdauungsprozesses nicht unwesentlich. In Blick auf die PNI gibt näheren Aufschluss.

Aus eigener Erfahrung – es sind mittlerweile gut 4 Jahre in denen ich die Getreidekohlenhydrate meide, kann ich darüber nur beste Erfolge berichten – das gleiche gilt für meine Kunden, die es ausprobieren.

Und auch die negative Energiebilanz ist nicht unbedingt immer der Knackpunkt beim Abnehmprozess – spielt hier doch eine ganze Menge mehr mit rein (z.B. Psyche).

Beste Grüße,
Torsten Fleischer, Personal Trainer Berlin
tf | personal training & gesundheitscoaching

Antworten

Rohit Mathur 29. Juli 2013 um 19:05

Hallo Torsten,

vielen Dank für deine Meinung und Erfahrungsaustausch. Über die vielen unterschiedlichen Ernährungsansichten lässt es sich streiten.
Das was für den Einen gut ist und funktioniert, kann für den Anderen die gegenteilige Wirkung erzielen.

Bei Ausdauersportarten stimme ich dir vollkommen zu.
Aber bei maximalen Kraftleistungen wie beim IK-Training oder Hypertrophietraining habe ich die Erfahrung gemacht, ohne Kohlenhydrate bringe ich nicht die gewohnte Leistung wie sonst.
Das spüre ich deutlich!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*